FAQ und Erste Hilfe, Update 28.05.19

Mehr
- #4 von Michael Röder
Moin.
In diesem Thema werde ich - nach und nach - alle Fragen beantworten bzw schon vorher Hilfestellung und Tipps geben, bevor die Probleme. auftauchen. Ich werde neue Ergänzungen immer hier oben an erster Stelle eintragen. Dann braucht Ihr, liebe Besucher, nicht jedes mal den ganzen Text von vorne lesen.

Vorerst jeden Monat ein neues Thema durch die Admins

Ich habe seit 1997, über viele Jahre hinweg, eigene Internetforen betrieben. Die Erfahrung lehrt einfach, dass es eins bis zwei Jahre dauern wird, bis ein Internetforum "aktiv" ist. D.h. bis ein Internetforum so viel Eigendynamik entwickelt hat, dass es "alleine läuft".

Aber viele Internetforen liefen nie, weswegen es immer ein ständiges kommen und gehen gab. Seit Fatzebuch & Co hatte ein regelrechtes Forumsterben eingesetzt, von dem sich die "Internetwelt" nie wieder so richtig erholt hat.

Um den Besuchern jeden Monat "etwas Neues" zum lesen (und ggf zum reagieren) zu bieten, wird das Adminteam immer ein neues Thema eröffnen. Dieses Thema verliert ja nie seine Gültigkeit, so dass auch noch Jahre später darauf reagiert werden kann.
Tschüss. 28.5.19

Registrierung im Forum

Ich möchte die Hemmschwelle, dafür dass sich die Besucher auch als Teilnehmer im Forum anmelden, so klein wie möglich halten.

Leider wünscht sich der Gesetzgeber ein digitales Vermummungsverbot und ich befürchte, dass er es auch durchsetzen wird. Sicherlich, wenn ein Teilnehmer gezwungen wird bei der Anmeldung seinen realen Namen zu offenbaren, ist dies eine gewisse Hemmschwelle was Hasspostings und Hetze im Internet angeht.
Auf der anderen Seite bin ich selbst aber ein "alter" Admin, der seit 1997 selbst Anbieter ist und teilweise große Foren selbst betrieben hat. Eine Realnamenpflicht kann daher nicht besonders Förderlich für die Kommunikation in Internet-Foren sein.

Aber:
Welche Teilnehmer möchte ich denn mit diesem Forum ansprechen? Doch keine Kiddys oder Teenanger. Ich möchte den Erwachsenen ansprechen, der seinen Lebesweg gefunden hat und diesen beschreitet. Ich möchte die kreativen Menschen ansprechen, welche ihre Ideen vorstellen und darüber diskutieren möchten und ich möchte die Nordseefan`s ansprechen, welche wahrhaftig Anderes zu tun haben, als Hasskommentare zu verbreiten.

Ich gehe deshalb in diesem Forum folgenden Weg:
Ich werde bei der Registrierung (den Link dazu findet Ihr auf der rechte Seite, unter dem Video als "SELBST NORDSEEANER WERDEN") den Realnamen abfragen. Ich werde ihn aber nicht ins System eintragen. AUS DIESEM GRUNDE verwende ich für die Registrierung eine eigene ganz einfach gehaltene Datenbank, aus der ich die Registrierungsdaten der Teilnehmer kurze Zeit nach der Eintragung wieder lösche, nachdem ich den Teilnehmer im System registriert habe.

IHR als Teilnehmer entscheidet einzig und alleine, ob Ihr in EUREM Profil dann Euren Realnamen eintragt ODER ob Ihr lieber unter Pseudonym schreiben möchtet.

Und nur wenn es einen richterlichen Beschluss dazu gibt, werde ich den entsprechenden Teilnehmernamen an die Staatsanwaltschaft übergeben. Dazu bin ich dann verpflichtet.

Ich denke, wir sind hier doch alle erwachsene - meist ältere - Bürger, welche zu dem stehen, was wir sagen. Oder etwa nicht. Ihr könnt gerne im "Klönschnack" mit mir darüber diskutieren.

Wichtig ist mir, dass ich dieses Forum und alles was wir hier auf Nordseeaner machen, so transparent wie möglich zu halten. Die Leute sollen sich hier wohl fühlen, wir wollen auf Augenhöhe miteinander kommunizieren, Ehrlichkeit und Respekt ist mir ebenso wichtig. Tschüss, 28.5.19
Letzte Änderung: von Michael Röder. Begründung: Ergänzung der FAQ
Folgende Benutzer bedankten sich: 190001

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet.
Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden.