Nordseeaner - Sicherheit

"Eine gesunkene Segeljacht vor Borkum, zwei niederländische Segler und eine Katze gerettet", so könnte man den Einsatz beschreiben.

Weitaus dramatischer ging es aber tatsächlich in der vergangenen Nacht zu, als die DGzRS mit dem - auf der Nordseeinsel Borkum stationierten - Seenotrettungskreuzer ALFRIED KRUPP. alarmiert wurde. Außerdem wurde das in Eemshaven stationierte Seenotrettungsboot „Jan en Titia Visser“ der niederländischen Schwestergesellschaft KNRM sowie ein Such- und Rettungshubschrauber der Deutschen Marine zur Unterstützung alarmiert.

Lest den interessanten Bericht. Und vergesst das Spenden nicht, denn die DGzRS ist auf Eure Spenden angewiesen!


Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet.
Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden.